Illusionsmalerei
Illusionsmalerei heißt, Dinge so darzustellen, als ob sie wirklich da wären. Schon vor mehr als 2000 Jahren war diese Kunst in Italien weit entwickelt. In den Zeitepochen Renaissance und Barock erlebte diese Kunst eine erneute Hochzeit.

In der heutigen Zeit findet man die Illusionsmalerei meist in Hotels und Wellness Anlagen. Aber auch im privaten Wohnbereich findet sie immer mehr Anklang.
Die Arten und Anwendungsbereiche von illusionistischen Darstellungen reichen vom Himmel über Landschaften oder gemalten Naturstein bis hin zu den detailgetreuen aufwendigen Abbildungen von Objekten und architektonischen Gegebenheiten.
Im Reich der Illusion sind der menschlichen Fantasie keine Grenzen gesetzt.